Onlineseminar | Online
Donnerstag, 21. Juli 2022–Freitag, 22. Juli 2022
Manuskripte mit Papyrus Autor prüfen und redigieren

Termine

Do, 21. Juli 2022
09:00–12:30
Fr, 22. Juli 2022
09:00–12:30

Dauer

6 Unterrichtsstunden à 60 Minuten

Dozent*in

(Namen anklicken für mehr Infos)

Für wen?

Angehörige der Branche »Freies Lektorat« a) ohne Kenntnisse im Umgang mit Papyrus und b) mit Kenntnissen und dem Bedarf, bislang ungenutzte Funktionen einzusetzen

Teilnahmegebühren

199 Euro für Mitglieder* 

270 Euro für Nichtmitglieder

 

*VFLL, VdÜ, BücherFrauen, io, Texterverband, Selfpublisher-Verband, Junge Verlags- und Medienmenschen, ATICOM

Weitere Infos

Silke Leibner,  silke.leibner@vfll.de

Anmeldung

Anmeldeschluss: 14. Juli 2022

Egal ob Selfpublisher*in oder Verlagsautor*in: Immer mehr Schreibende arbeiten mit »Papyrus«. Die Schreibsoftware kann so viel mehr als MS Word. Zwar ist sie bis zu einem gewissen Punkt mit Word kompatibel. Jedoch gehen beim Austausch spezielle Informationen verloren, zum Beispiel Figuren- und Recherchedaten. Für eine optimale Zusammenarbeit mit Schreibenden ist es daher sinnvoll, dass auch das Freie Lektorat Papyrus nicht nur kennt, sondern auch einsetzt.

Vorkenntnisse

keine

Lernziele

Sicherer Einsatz des Programms bei der Arbeit am Manuskript

Methoden

Vortrag, Austausch, Übungen

Hinweise

Installation von Papyrus Autor, Version 11, auf dem Arbeitsrechner (MacOS oder Windows 10) erforderlich

Programm
Übersicht
  • Begrüßung
  • In Papyrus Autor zurechtfinden und das Programm eigenen Bedürfnissen anpassen
  • Dokumente, Projekte und Layoutvorschläge
  • Mit Navigator und Organizer alles im Blick behalten
  • Texte selbst optimieren mit dem Papyrus-Lektorat: Stilanalyse, Rechtschreibprüfung, Lesbarkeitsanalyse
  • Texte gliedern und strukturieren: Kapitel, Szenen und Ereignisse
  • Texte optimal aufbereiten und layouten
  • Zeitstrahl, Figurendatenbank und Denkbrett
  • Texte optimal ausgeben für Druck, Druckerei oder E-Book
  • Tipps und Tricks
  • Abschluss